Körung und Schau in Nördlingen

Am Samstag standen die Verhaltensbeurteilungen sowie Körungen auf dem Programm. Mit dabei waren die 3 Mädels aus dem E-Wurf: Emmy, Enya und Eowyn. Sie haben an der Verhalten II teilgenommen und mit ihrem Temperament, aber auch mit ihrer tollen Bindung zu ihren neuen Besitzern nicht nur uns begeistert! Danke, dass ihr den doch teilweise sehr weiten Weg auf euch genommen habt. Hier die versprochenen Bilder!






Ganz links der Versuch von 3 "erfahrenen" Hovawartbesitzern, ein ordentliches Bild hinzubekommen :-). Den längeren Atem hatten die 3 Mädels!


Zur Körung startete dann noch Achilles Wart vom Eigenhof, ein Enkel unserer Eischa und Sohn von Bono. Nach Apollo und Ariel soll auch er als Deckrüde eingesetzt werden.


Am Sonntag war dann die Ausstellung an der Reihe. 33 der 35 gemeldeten Hunde waren anwesend. Mit dabei war auch Eischa, da Caija läufig ist und wir den Rüden dann doch nicht den Kopf verdrehen wollten. Eischa hat sich natürlich wieder riesig gefreut, ihren Züchter zu treffen und so gab es ein kleines Familientreffen unterm Pavillion.




v.l.n.r. Ninifee vom Gehrhof (Großnichte von Eischa), Oma Eischa, Emmy v. Jura-Meer und Ariel Wart vom Eigenhof


Bei der Ausstellung startete dann unser Diego sowie Ariel und Achilles Wart vom Eigenhof in der Offenen Klasse Rüden gegeneinander. Die große Hitze machte vor allem den Hundeführern zu schaffen, aber alle haben durchgehalten. Am Ende siegte Diego und Bettina bei ihrer ersten Ausstellung, Ariel und Sabine belegten den 2. Platz und Achilles kam auf den 4. Herzlichen Glückwunsch!






Diego und Ariel beim Laufen um den 1. Platz


Und dann startete Emmy noch in der neu eingeführten "Babyklasse". Hier starten die "Kleinsten" im Alter von 4 bis 6 Monaten. Leider war Emmy die einzige, da Enya und Eowyn nur am Samstag da waren. Zusammen mit Ortwin ließ sie die Beurteilung über sich ergehen und hatte dann noch viel Spaß in dem kleinen Parcour der extra aufgebaut war. Slalom, Tunnel und Bällebad, alles kein Problem. Und der tolle Ball am Schluss, den wollte sie gar nicht mehr hergeben, auch nicht bei der Ehrenrunde! Mit einem vielversprechend und Platz 1 verließ sie dann den Ring.






Emmy hatte viel Spaß im Ring



Letztes Update:  16:01 01/08 2013