03.04.2014, 1. Lebenstag

Wir hatten eine ruhige Nacht. Caija säugt und putzt in einer Tour. Gestern abend waren wir noch beim Tierarzt zum ersten Check. Alles ist in bester Ordnung.





Caija völlig entspannt mit ihren Welpen

04.04.2014, 2. Lebenstag

Gestern war ein schwerer Tag, mussten wir doch die kleine Flair über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie hatte starke Bauchschmerzen, die durch eine Darmmissbildung verursacht wurden. Ihr Zustand hat sich im Laufe des Tages  immens verschlechtert. Es ist das erste Mal, dass wir einen Welpen verlieren.... aber es muss weitergehen. Denn da sind ja noch 6 Welpies, die unsere ganze Aufmerksamkeit brauchen. Alle nehmen sehr schön zu, nur Fönix hat am ersten Tag etwas abgenommen.





Unsere kleine Flair....

05.04.2014, 3. Lebenstag

Nach den beiden aufregenden Tagen ist jetzt Ruhe eingekehrt. Caija putzt und säugt ihre Welpen. Die Wurfkiste wird nicht aus dem Auge gelassen. Die Welpen haben schön zugenommen und alle Nabel sind abgefallen. Oma Eischa schaut auch schon mal nach dem Rechten.





Oma Eischa und Kontakt liegen

06.04.2014, 4. Lebenstag

So langsam werden die Ballen und Nasen der blonden Welpies dunkel. Ansonsten ist saugen und schlafen angesagt.




Fuego kuschelt mit Mama

07.04.2014, 5. Lebenstag

Trinken und schlafen, trinken und schlafen....... Ab und zu verlässt Caija jetzt auch die Wurfkiste, steht aber sofort parat, wenn es aus der Wurfkiste quietscht;-)




Caija kümmert sich

08.04.2014, 6. Lebenstag

Eigentlich war der Deckel für die Wurfkiste beim letzten Wurf fest eingeplant, wurde dann aber nicht benötigt. Aber jetzt könnten wir ihn dringend brauchen. Hilfe, das sind keine Hovi-Welpen sondern Bergsteiger. Sie krabbeln und steigen auf alles was sie finden. Der kleine Wäschekorb der bei den letzten 5 Würfen für die ersten 14 Tage absolut ausreichend war, darf nicht aus den Augen gelassen werden. Immer mal wieder steckt einer der Welpies den Kopf oben raus. Fuego fetzt mal kurz durch die Wurfkiste, weckt alle schlafenden Geschwister und macht sich dann wieder auf den Weg an die Zitze bei Mama.




Ohne Worte - Fajara

10.04.2014, 8. Lebenstag

Gestern kam der Zuchtwart zum ersten Besuch. Es gab nix an unseren Welpies auszusetzen. Alles dran was dran gehört. Auch mit Caija war er sehr zufrieden und bestätigte uns optimale Aufzuchtbedingungen. Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Fuego hat bereits die Ein-Kilo-Marke übersprungen.




Caija mit 3 Welpies

11.04.2014, 9. Lebenstag

Die Welpies entwickeln sich prächtig. Caija säugt und putzt unermüdlich. Bis jetzt ist alles noch sehr entspannt für uns.




Fuego beim täglichen wiegen

14.04.2014, 12. Lebenstag

Am Wochenende wurde zum ersten mal geblinzelt. Die Augen öffnen sich langsam. Erste Versuche zu stehen werden auch unternommen. Bilder folgen.





noch purzeln sie übereinander

15.04.2014, 13. Lebenstag

Auf allen vier Pfoten schwanken die Kleinen jetzt durch die Wurfkiste.





schlafen ist aber immer noch die Hauptbeschäftigung

16.04.2014, 14. Lebenstag

Gestern gab es die erste Wurmkur. Geschmeckt hat sie den Welpies nicht. Aber sie haben sie brav geschluckt. Das ist für uns sehr ungewöhnlich, da bei allen anderen Würfen wir Menschen das meiste abbekommen haben.;-)





Faris schmeckt die Wurmkur nicht, Fiora beobachtet alles ganz genau

17.04.2014, 15. Lebenstag

Knurren und bellen ist das neue Hobby der Welpies. Gar fürchterlich hört es sich von weitem an. Die Gehversuche werden immer besser. Manch einer schafft schon eine ganze Runde in der Wurfkiste ohne umzufallen.;-)




sich putzen geht auch schon

18.04.2014, 16. Lebenstag

Heute ist Bewegung angesagt!






kämpfen, umfallen, kratzen

19.04.2014, 17. Lebenstag

Ganz großes Kino: sobald die Welpies wach sind, sitzen wir vor der Wurfkiste und beobachten sie. Feiertage sind was tolles!:-D





wer ist am lautesten?

21.04.2014, 19. Lebenstag

Caija putzt und säugt immer noch unermüdlich. Die Welpies werden immer mobiler. Wenn wir zur Wurfkiste kommen, beginnen sie zu heulen und kommen uns entgegen.





Fiora und Fajara, Fönix wird von Mama geputzt

23.04.2014, 21. Lebenstag

Die Zähnen unserer Welpies sind jetzt deutlich zu spüren. Mutig verlassen sie jetzt auch mal die Wurfkiste und erkunden die kleine Welt davor.




Finley und Fönix

28.04.2014, 26. Lebenstag

Jetzt wuselt es, die Welpies genießen den größeren Auslauf. Sie üben den Maussprung und kämpfen mit den Geschwistern. Auch die ersten Plüschtiere werden erkundet.





5 Minuten spielen um dann umzufallen und zu schlafen

30.04.2014, 28. Lebenstag

Die Welpies haben zum ersten Mal Welpenmilch bekommen. Wie die Großen haben sie die Milch aus dem großen Napf geschlabbert. Caija und Eischa haben es dann übernommen die Kleinen wieder sauber zu machen.





Milch schlabbern wie die Profis und danach wird geputzt

02.05.2014, 30. Lebenstag

Gestern gab es die erste "große" Besucherwelle. Neben vielen Welpeninteressenten war auch Papa Bond mit Christel und Helmut sowie Bondgirl Manuela da, um den Nachwuchs zu bestaunen. Ganz zum Schluss kam dann noch Onkel Bono mit Susi. 




Müde von den vielen Streicheleinheiten

06.05.2014, 34. Lebenstag

Der Garten ist erobert. Endlich lässt es das Wetter zu. Die Welpen genießen die Zeit draußen. Sie zergeln und spielen mit allem, was sie finden.








09.05.2014, 37. Lebenstag

Die Welpen verbringen jetzt viel Zeit im Garten. Wenn es regnet, kuscheln sie sich an einem geschützten Platz zusammen oder sie spielen an und auf der Tellerschauckel, die in unserem Esszimmer hängt. Viele Besucher sind jeden Tag da, große und kleine Menschen aber auch andere Hunde.






v.l.n.r.: Oma hat einen Knochen, mit Mama kuscheln, schaukeln ist toll!

11.05.2014, 39. Lebenstag

Der Besucherstrom geht weiter. Mit Balko und Ariel waren wieder zwei souveräne Rüden zu Besuch. Die Welpen spielen viel mit Caija, aber auch die Erziehung kommt nicht zu kurz!





Spielen mit Mama......Balko zu Besuch

12.05.2014, 40. Lebenstag

Nachdem uns das Wetter immer wieder mit einem Regenguss überrascht, finden die meisten Aktivitäten im Haus statt. Das wir sehr aktive Welpen haben, war uns ja schon nach einer Woche klar, aber gestern haben sie uns gezeigt, wie gewitzt sie schon sind. Finley zieht den nicht ganz leer gefressen Napf zu der in der Nähe liegenden Caija. Dort abgestellt wartet die kleine Meute bis Caija aufsteht und die Reste aus dem Napf leckt. Und schon waren alle an ihren Zitzen und haben sich noch einen kleinen Nachtisch geholt. Caija erträgt es mit Geduld und manchmal ganz fest zu gekniffenen Augen






Napf vor Mamas Nase ziehen.....und dann schnell zu den Zitzen....waschen gehört danach aber auch dazu

13.05.2014, 41. Lebenstag

Es gibt wieder Welpenfilme. Der erste ist eingestellt. Einfach auf die Überschrift "Welpenfilme" klicken. Gestern wurden alle Spielgeräte im Garten erobert. Ob Hängebrücke, Wackelbrett oder Burg, alles wurde erklommen und bespielt.





Einmal oben drüber ..... habe ich das nicht toll gemacht?

13.05.2014, 42. Lebenstag

Jetzt geht es rund. Es wird getobt und gespielt. Bilder machen ist nur noch schwierig!






Fiora auf der Hängebrücke...Fajara schmust mit Caija... Finley u. Fajara

15.05.2014, 43. Lebenstag

Heute gibts mal wieder neue Einzelbilder. Die Welpen sind bereits 6 Wochen alt:-). Wie schnell doch die Zeit vergeht




King Schorsch auf seinem Thron

16.05.2014, 44. Lebenstag

Gestern war Apollo, ein Sohn von unserem Bono zu Besuch. Ganz wie der Vater fand er die Welpen auch nicht sonderlich toll. Aber er hat sich soweit ran getraut, dass wir ein Bild machen konnten. Ansonsten gibt es wieder einen neuen Welpenfilm hier auf der Seite und einen auf Facebook. 





Wer bist du denn?.....Spielen macht müde

17.05.2014, 45. Lebenstag

Es ist soweit, alle Welpen haben ihre neue Familie gefunden. Leider konnten wir nicht allen Anfragen nachkommen. Wer noch auf der Suche nach einem kleinen Hovawart ist, findet weitere Informationen unter "Welpen aktuell" auf folgender Homepage: http://www.hovawarte.com






spielen.....posieren....kämpfen

19.05.2014, 47. Lebenstag

Jetzt werden unsere Welpies so langsam kleine Hunde. Die Schnauze schiebt sich nach vorne. Das Fell wächst immer mehr, vor allem bei dem blonden Fuego. Er sieht aus wie ein Plüschbomber.






Fönix kämpft....unser Welpenauslauf von oben......Fiora genießt das Bällebad

22.05.2014, 50. Lebenstag

Das schöne Wetter nutzen die Welpen um die ersten Erfahrungen mit Wasser zu machen. Fönix war derjenige der als erstes mit allen 4 Pfoten im Wasser stand. Er scheint eine kleine Wasserratte zu werden. Ansonsten schlafen die Welpies bei dieser Hitze fast den ganzen Tag. Nur ganz früh morgens (5.00 Uhr) und am späten Abend werden sie munter. Dann aber richtig!






kämpfen.....spielen.......schlafen

Danach gab es dann zum ersten Mal eine Pansenparty. Zwei große Stücke Pansen auf eine Schnur gefädelt. Was für ein Fest. Zerren und ziehen, um ein Stück zu ergattern. Die Welpen hatten großen Spaß. Vor allem Fönix, der sein Stück vehement verteidigt hat.









26.05.2014, 54. Lebenstag

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter den Welpies. Mit dem Auto ging es auf den Platz der Rettungshundestaffel. Mit dabei war auch Papa Bond, der nochmal vorbeigekommen ist, um seine Kinder zu besuchen sowie Fam. Raabe und Fam. Jacobi. Auf dem Gelände angekommen, ging es gleich im Galopp hinter Mama Caija her. Sie hat den Kleinen den ganzen Platz gezeigt. Unerschrocken haben sie alles erkundet und sind auch über die Trümmer gelaufen. Caija hat dann noch gezeigt, was ein Rettungshund können muss. Nach einer Stunde war es dann Zeit wieder nach Hause zu fahren und ein Nickerchen zu machen.






Bond mit seinen Kinder........Fönix unterwegs auf dem Platz

27.05.2014, 55. Lebenstag

Gestern stand der Termin beim Tierarzt auf dem Programm. Welpen in die Box, (danke Bettina für's helfen) und los gehts. Ja, aber nur 2 Straßen weit, denn eine Warnleuchte am Auto ging an. Also wieder zurück zum Start. Nachsehen, ob weitergefahren werden kann: nein, sofort abstellen......! Was nun, ein Ersatzauto gefunden, Box passt nicht rein, gut wir haben noch die Faltbox. Alle Welpen raus aus dem einen Auto, rein ins andere.....(gut dass man Eltern in der Nähe hat :-)). Wurde bereits erwähnt, dass es die ganze Zeit wie aus Eimern geregnet hat?

Aber wir haben es geschafft. Die Welpen waren die ganze Fahrt und auch beim Tierarzt ganz lieb. Nur manchmal mussten wir Schläuche, Kabel und Papiertücher in Sicherheit bringen. Jetzt sind sie geimpft, haben einen Chip und das Blut zum einfrieren ist auch genommen. Nun beginnen wir die Koffer zu packen, denn am Donnerstag zieht der Erste bereits aus.




Fajara

28.05.2014, 56. Lebenstag

Jetzt sind die Welpies 8 Wochen alt. Da sie manchmal doch außer Rand und Band sind, bekommen sie von Caija immer mal wieder eine Lektion in gutem Benehmen. Oder aber, sie zeigt den Mädels, wie man seine Pfoten pflegt;-). Heute kommt noch der Zuchtwart besser gesagt Zuchtwartin. 






Schnauzengriff......alles klar.........so funktioniert Maniküre

28.05.2014 oder der letzte Tag gemeinsam

Wir hatten eine wunderschöne Zeit mit unseren Welpen. Wieder haben wir viele interessante Menschen kennen gelernt und viele, viele Gespräche geführt. Wir hoffen, für alle unsere Babylies, den richtigen Platz für ihr weiteres Leben gefunden zu haben. Unseren Welpenkäufern wünschen wir für die Zukunft alles, alles Gute und viel Freude mit ihrem vierbeinigen Kameraden.




Zurück zur Übersicht


 

Copyright © 2015 Hovawart vom Jurameer
Alle Rechte vorbehalten
Webmaster und Design: Kerstin & Dieter Lang

                



Letztes Update:  23:22 20/01 2015
Um den 17.12. wird der B-Wurf ut'n Sanderdickkopp erwartet. Die Mutter ist Elea-Emmy vom Jura-Meer. Vater der Welpen ist Dario vom Mühlendamm