Caija hat den Helfer gefunden

Wir sind seit 2002 aktive und begeisterte Mitglieder des BRH (Bundesverband Rettungshunde) Mittlerer Neckar e.V. 

Das Übungsgelände unserer Staffel befindet sich in Schlierbach. Dort findet alljährlich im Sommer ein Tag der offenen Tür statt, bei dem wir verschiedene Einsatzübungen zeigen.


Mit Eischa (Evi vom Gehrhof) hat alles begonnen. In der zwischenzeit sind auch Caija und Fajara geprüfte Rettungshunde. Anisa ist auch schon fleisig mit dabei. Die Rettungshundearbeit ist ein Ehrenamt. Damit  die Staffel die Einsätze sowie die ganze Ausstattung bezahlen kann, ist sie auf Spenden angewiesen. Diese  erhält sie z.B. bei Vorführungen auf Veranstaltungen. Aber auch das alljährliche (und allgemein nicht sehr beliebte) Sammeln in Stuttgart und Umgebung gehören dazu.



Caija und Dieter am Start




Caija im beliebten "Kindertunnel"

Mit den typischen Eigenschaften der Rasse Hovawart im Wesen sind wir davon überzeugt, dass wir mit unseren Hunden wichtige Aufgaben in unserer heutigen Gesellschaft übernehmen können. Alleine mit der hohen Reizschwelle sind die Hovawarte oft sehr tollerant gegenüber Belastungen durch Stress. Mit etwas Geduld und einer guten Ausbildung sind die Hovawarte auch in der Lage, anspruchsvolle Aufgaben wie Rettungshundearbeit oder Therapiehund zu übernehmen. Man darf allerdings dabei nicht vergessen, das geht nicht von alleine, sondern ist mit viel Zeit und Training verbunden.


Hierbei möchten wir unseren besonderen Dank an die Kameraden der Rettungshundestaffel BRH Mittlerer Neckar richten, die uns mit ihrem umfangreichen Wissen über Hunde ausgebildet haben. Außerdem ein herzliches Dankeschön an den Haus- und Hof-Fotografen der BRH, Andreas Roll, der uns seine tollen Bilder für unsere Homepage zur Verfügung stellt.



Anisa


Zurück zur Übersicht


 

Copyright © 2015 Hovawart vom Jurameer
Alle Rechte vorbehalten
Webmaster und Design: Kerstin & Dieter Lang

                



Letztes Update:  13:56 31/07 2017